Begegnungsstätte -Unter Eechen-

Einst gab es „Unter Eechen“ eine Gruppe von 7 kräftigen Eichen. Wir erinnern uns an die ersten Turnstunden, die Lehrer „Rumposch“ an diesem Ort durchführte. Mit dabei war der Barren, den Stellmacher „Schestawitscha“ anfertigte.
 

Strittmatter - Begegnungsstätte, Unter Eechen, Bohsdorf


1971 mussten sechs Bäume dem Konsum-Neubau weichen. Daran erinnerte Erwin Strittmatter ebenso wie an die drei Verkäuferrinnen mit dem Bohsdorfer Dialekt. Mit dessen Schließung entstand bald darauf eine Billard-Wettkampfstätte für den erfolgreichen SV Bohsdorf.

1999 begann der Umbau des Gebäudes zu einer Begegnungsstätte. Am 29. Januar 2000 wurde sie offiziell an den Strittmatter-Verein als zukünftige Wirkungsstätte übergeben.
Ein Vortragsraum mit 40 Sitzplätzen, Kleinküche, Büro sowie sanitären Einrichtungen stehen nun den Besuchergruppen im Obergeschoss zur Verfügung.

Darüber hinaus kann der Besucher sich in einer kleinen Ausstellung mit weiteren Details der Strittmatterschen Trilogie und Ortsgeschichte vertraut machen. Auch die Organisation des Besucherverkehrs erfolgt nun über die Einrichtung.

Aktuelles

09.11.2017
Eva und Erwin Strittmatter besaßen die Gabe, ganz alltägliches Geschehen in ihrem Werk zu poetisieren.
 
07.11.2017
die richtige Zeit also für das Literaturcafé in Bohsdorf.
 
19.10.2017
Einige Schülerrezensionen einer 10. Klasse (Deutschlehrerin Ingrid Michel) des Erwin-Strittmatter-Gymnasiums zu “Mücke am Blatt” von Peter Moschall.
 

Termine

27.01.2018 | 13 Uhr | Mitgliederversammlung “Unter Eechen”
Dr. Franka Köpp, Akademie der Künste Berlin, referiert mit Foto-Projektionen über ihre Arbeit am Erwin-Strittmatter-Archiv.

16.03.2018 | 19 Uhr | Rats-und Bürgersaal in Stolpen, Markt 26
Mitglieder des Vereins lesen: Erwin und Eva Strittmatter – Szenen einer Ehe

07.04.2018 | 14 Uhr | Literaturcafé “Unter Eechen”
Matthias Stark referiert zu Erwin Strittmatters literarische Vorlieben, u. a. Emerson, Laxness, Hesse, Laotse

15.04.2018 | 16 Uhr | Theaterscheune Cottbus
Lesung “Von Bohsdorf nach Schulzendorf – Auf den Spuren von Eva und Erwin Strittmatter”
u.a. mit Knut Strittmatter, seiner Tochter Judka Strittmatter, den Schauspielern Oliver Breite und Michael Becker und den Herausgebern Matthias Stark und Renate Brucke

Kontakt

Erwin-Strittmatter-Verein e. V.
Dorfstraße 35, OT Bohsdorf
03130 Felixsee
Telefon: (03 56 98)  2 21  |  Fax: (03 56 98) 85 94 27 
bohsdorf@strittmatter-verein.de

Öffnungszeiten des Ladens
Montag

geschlossen
Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen
11.00 bis 17.00 Uhr (April bis Oktober)
Vom 15. bis 31. März schließt der Laden schon um 16 Uhr.

Von November bis Mitte März bleibt der Laden geschlossen, Terminabsprache per Telefon oder E-Mail möglich.


 
   
© 2002-2017 Erwin-Strittmatter-Verein e.V. - Supported by IT Systemhaus hartwaretotal