Aktuelles und Veranstaltungen des Erwin-Strittmatter-Vereins

16.09.2020

Museumsnacht 2020

Ein lauschiger Samstagabend, spätsommerliche Temperaturen und gut aufgelegte Musiker, die sich auf ein Wiedersehen und aufs Musizieren freuten.
Günther Hornberger mit Julia Henke
Günther Hornberger mit Julia Henke
Foto: © Erwin-Strittmatter-Verein e. V.
Das Vereinsmitglied Günther Hornberger hatte seine Liederpoeten und  Sänger Julia Henke, Claudia Woloszyn, Christof Kluge und Bernd Pitkunings zum Konzert „gemischt“ nach Bohsdorf eingeladen, auch um die Attraktivität unseres Museums zu erhöhen. Während sie ihre Technik aufbauten, trafen die ersten Gäste ein – sie kamen weniger von nah, mehrheitlich von fern her und warfen noch schnell einen Blick ins Museum. Den aktuellen Hygiene-Bedingungen entsprechend, konnten unsere neuen Stühle und Tische weiträumig auf dem Hof aufgestellt werden.
In ihren Texten erzählen die Liedermacher  von Alltäglichem, zwischenmenschlichen Beziehungen und Begegnungen, Träumen und Wünschen, sie trugen sie mal spöttisch, mal heiter, auch melancholisch vor. Selbst kritisch politische Aussagen fehlten nicht.
Was uns Strittmatter-Freunden besonders gefallen haben mag, war, dass der in der Region gut bekannte Bernd Pitkuning in einem seiner Lieder auf die sorbisch sprechenden Großeltern Kulka und die Sprache seiner Kindheit einging:
„Les jo wuski, zaby lichotne su. … Der Wald is dichte. … Bloß ab und zu fliejt een Schtorsch vobei. Die Putterblum sin groade richtig uff die Wiese vatellt.“
Die kleine Schar der Anwesenden waren voll des Lobes über dieses Konzert, auch der kurz anwesende Landrat des Spree-Neiße-Kreises, Herr Altekrüger, fühlte sich sichtlich wohl.

Renate Brucke
 

Aktuelles

16.09.2020
Ein lauschiger Samstagabend, spätsommerliche Temperaturen und gut aufgelegte Musiker, die sich auf ein Wiedersehen und aufs Musizieren freuten.
 
14.09.2020
auf dem Strittmatterhof am 31.08.2020
 
 

Termine

07.11.2020 | Literaturcafe | 14 Uhr | "Unter Eechen" Bohsdorf
Dr. Schemel würdigt den Meißner Künstler Lothar Sell.

Kontakt

Erwin-Strittmatter-Verein e. V.
Dorfstraße 35, OT Bohsdorf
03130 Felixsee
Telefon: (03 56 98)  2 21  |  Fax: (03 56 98) 85 94 27 
bohsdorf@strittmatter-verein.de

Öffnungszeiten des Ladens


Donnerstag und Freitag
13.00 bis 16.00 Uhr
Sonnabend und Sonntag sowie an Feiertagen
11.00 bis 16.00 Uhr (April bis Oktober)
Montag bis Mittwoch 
geschlossen

Und nach Anmeldung jederzeit unter 035698 221
oder E-Mail: bohsdorf@strittmatter-verein.de


Von November bis Ende März bleibt der Laden geschlossen, Terminabsprache per Telefon oder E-Mail möglich.

 
   
© 2002-2020 Erwin-Strittmatter-Verein e.V. - Supported by IT Systemhaus hartwaretotal