Aktuelles und Veranstaltungen des Erwin-Strittmatter-Vereins

06.09.2018

Von Bohsdorf nach Schulzenhof in Freiberg

Am 4. September war es so weit.
Foto: © Erwin-Strittmatter-Verein e. V.
Im sächsischen Freiberg fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lyrik Salon“ des Mittelsächsischen Theaters Freiberg und initiiert von Heike Wenige und Peter Wolf die Lesung zu dem Buch „Von Bohsdorf nach Schulzenhof“ statt. In der gastgebenden Lokalität „Stadtwirtschaft“ war der Veranstaltungsraum mit 68 Personen bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Lesenden Renate Brucke, Matthias Stark, Carsten Krankemann und Michael Gätke saßen einem erwartungsvollen Publikum gegenüber. Vom fiktiven Interview mit Erwin Strittmatter „Der auch kein Held nicht war“ über persönliche Gedanken zu Leben und Werk der Strittmatters bis zur „Mondnacht“ von Eva Strittmatter reichte das Leserepertoire. Die Resonanzen zu der Veranstaltung waren gut. Den Vortragenden und den Besuchern hat dieser Abend viel Freude bereitet. Und so soll es sein.

Michael Gätke
 

Aktuelles

16.09.2020
Ein lauschiger Samstagabend, spätsommerliche Temperaturen und gut aufgelegte Musiker, die sich auf ein Wiedersehen und aufs Musizieren freuten.
 
14.09.2020
auf dem Strittmatterhof am 31.08.2020
 
 

Termine

07.11.2020 | Literaturcafe | 14 Uhr | "Unter Eechen" Bohsdorf
Dr. Schemel würdigt den Meißner Künstler Lothar Sell.

Kontakt

Erwin-Strittmatter-Verein e. V.
Dorfstraße 35, OT Bohsdorf
03130 Felixsee
Telefon: (03 56 98)  2 21  |  Fax: (03 56 98) 85 94 27 
bohsdorf@strittmatter-verein.de

Öffnungszeiten des Ladens


Donnerstag und Freitag
13.00 bis 16.00 Uhr
Sonnabend und Sonntag sowie an Feiertagen
11.00 bis 16.00 Uhr (April bis Oktober)
Montag bis Mittwoch 
geschlossen

Und nach Anmeldung jederzeit unter 035698 221
oder E-Mail: bohsdorf@strittmatter-verein.de


Von November bis Ende März bleibt der Laden geschlossen, Terminabsprache per Telefon oder E-Mail möglich.

 
   
© 2002-2020 Erwin-Strittmatter-Verein e.V. - Supported by IT Systemhaus hartwaretotal