Aktuelles und Veranstaltungen des Erwin-Strittmatter-Vereins

07.11.2017

Es ist wieder November-

die richtige Zeit also für das Literaturcafé in Bohsdorf.
Stadtwächter Andreas Peter aus Guben
Stadtwächter Andreas Peter aus Guben
Foto: © Erwin-Strittmatter-Verein e. V.
Unser Gast an diesem 4. November ist der Stadtwächter Andreas Peter aus Guben. In seinem Stadtwächterstübchen befindet sich die 2. Station der Märkischen Dichterstraße, die er uns auf unterhaltsame Art und Weise vorstellen möchte. In Strittmatters Laden beginnt die Märkische Dichterstraße, wie es in den Stationen danach weitergeht, wollten Gäste und Mitglieder des Vereins am Samstag erfahren. Der Stadtwächter hatte nicht zuviel versprochen, es wurde ein kurzweiliger und spaßiger Nachmittag. Er machte uns mit Gubener Persönlichkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten bekannt, mit Poeten, Schriftstellern und Schauspielern. Natürlich gab es dazu eine Reihe von Anekdoten zu hören, ein Exkurs in die Geschichte und der Vortrag von Gedichten rundeten diesen Nachmittag ab.
Gefallen habe es ihm im Strittmatter-Verein, so Herr Peter. Unter Eechen habe er sich gleich ein bisschen zu Hause gefühlt, schließlich ist die Mundart in Guben ganz ähnlich.
 
 

Aktuelles

09.11.2017
Eva und Erwin Strittmatter besaßen die Gabe, ganz alltägliches Geschehen in ihrem Werk zu poetisieren.
 
07.11.2017
die richtige Zeit also für das Literaturcafé in Bohsdorf.
 
19.10.2017
Einige Schülerrezensionen einer 10. Klasse (Deutschlehrerin Ingrid Michel) des Erwin-Strittmatter-Gymnasiums zu “Mücke am Blatt” von Peter Moschall.
 

Termine

27.01.2018 | 13 Uhr | Mitgliederversammlung “Unter Eechen”
Dr. Franka Köpp, Akademie der Künste Berlin, referiert mit Foto-Projektionen über ihre Arbeit am Erwin-Strittmatter-Archiv.

16.03.2018 | 19 Uhr | Rats-und Bürgersaal in Stolpen, Markt 26
Mitglieder des Vereins lesen: Erwin und Eva Strittmatter – Szenen einer Ehe

07.04.2018 | 14 Uhr | Literaturcafé “Unter Eechen”
Matthias Stark referiert zu Erwin Strittmatters literarische Vorlieben, u. a. Emerson, Laxness, Hesse, Laotse

15.04.2018 | 16 Uhr | Theaterscheune Cottbus
Lesung “Von Bohsdorf nach Schulzendorf – Auf den Spuren von Eva und Erwin Strittmatter”
u.a. mit Knut Strittmatter, seiner Tochter Judka Strittmatter, den Schauspielern Oliver Breite und Michael Becker und den Herausgebern Matthias Stark und Renate Brucke

Kontakt

Erwin-Strittmatter-Verein e. V.
Dorfstraße 35, OT Bohsdorf
03130 Felixsee
Telefon: (03 56 98)  2 21  |  Fax: (03 56 98) 85 94 27 
bohsdorf@strittmatter-verein.de

Öffnungszeiten des Ladens
Montag

geschlossen
Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen
11.00 bis 17.00 Uhr (April bis Oktober)
Vom 15. bis 31. März schließt der Laden schon um 16 Uhr.

Von November bis Mitte März bleibt der Laden geschlossen, Terminabsprache per Telefon oder E-Mail möglich.


 
   
© 2002-2017 Erwin-Strittmatter-Verein e.V. - Supported by IT Systemhaus hartwaretotal